Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Internetseite. Hier findet Ihr eine Auswahl meiner Gedichte und eine Übersicht über mein Schaffen und meine aktuellen Projekte. Ihr könnt mir Eure Eindrücke, Meinungen, etc. natürlich gern mitteilen oder auch gern meine meine Bücher per Mail – selbstverständlich dann natürlich mit persönlicher Widmung – bestellen. Ihr bekommt sie aber auch in jedem Buchladen.

Beatrice Voigt
geboren 1971 in Schwerin
Freie Autorin
Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Erzählung, Kunst – und Kulturprojekte


funkelnagelneu

Vorher – Nachher / Kammerspiel in zwei Schaufenstern

Das Kind ist jetzt 3 Wochen alt und jetzt ist es an der Zeit, ihm einen Namen zu geben. Viele waren da und haben es angeschaut, bewundert und von niedlich bis großartig befunden. Wie Kinder eben so sind; einzigartig und individuell. Wir wollen es begleiten, beschützen, verteidigen und gern haben.

Um sich einer Sache bewusst zu werden braucht es Raum, Zeit und Aufmerksamkeit. Das – FBI Projekt (FBI=Fogelschutzgebiets-Behörden-Institut – Eigennamen sind zulässig)- von Volker Voigt, zu sehen im Schaufenster in der universumGA in Schwerin, Werderstraße 67, widmet sich diesem Kind mit Namen Natur. Ein Kunstprojekt auf den ersten Blick aber es trägt auch eine eindeutige Botschaft. Und nur so, so finde ich, verdient es auch den Namen Kunst, ist nicht nur schön anzusehen oder ist cool, sondern hat auch etwas zu sagen.

Wir wollen; Wir müssen; und Wir werden! dieses Jahr die Wiese – gelegen am Franzosenweg – Feuchtraumbiotop, Naturschutzgebiet und europäisches Vogelschutzgebiet – retten.

Retten vor den radikalen Kettenfahrzeugen, die alles Leben auf dieser Wiese wegmähen, so die letzten Jahre passiert..Ende Juli – direkt im Hochsommer.

Wir wünschen uns, dass sie dieses Jahr natürlich wachsen und gedeihen kann. Symbolisch steht dieses Kind, diese Wiese, natürlich für all das, was gerade mit unserer Natur passiert und wenn wir es gar vor der eigenen Haustür hinnehmen und nicht handeln, wie sollten wir dann die Welt noch retten können? Zynismus hilft nicht und wegschauen auch nicht.

Es ist nicht unser eigenes Kind, es gehört allen Menschen und deshalb tragen auch alle Menschen eine gewisse Verantwortung. Gemeinschaft macht stark! Also wer ist dabei und rettet mit uns dieses kleine Stück Natur – vertretend für mehr Bewusstsein und Eigenverantwortlichkeit in dieser Welt?

Diskussionen, Aktionen, Statements… Alles erwünscht! Teilt es in den sozialen Medien, unternehmt etwas, fragt nach, kommt in der Galerie vorbei oder…




Das Buch ist da!

Offizielle Veröffentlichung – Montag, 27. 01.2020. Erschienen und zu bestellen im IDEA Verlag oder im Buchladen Eurer Wahl.
Buchpremiere am Samstag, 01.02.2020 um 20 Uhr im Freydinger Schwerin.

„Schreiben ist wie Tanzen – ähnlich, wie beim Tanzen übernimmt die Seele die Aufgaben der Sinne, dann beginnt sich der Körper ganz von allein zu bewegen. So bekamen meine Worte einen Rhythmus, wurden zu einer Musik, die ich liebte.“

Lesung Literaturtage Schwerin 2017
Interview-Trailer Ausstellung „Was macht Dich aus?“
NDR Kulturjournal Interview Innen/Aussen 2015
NDR Kultur Interview: Fotoausstellung „Was macht Dich aus“ 2017