Gelegenheit

Wollen Wir uns treffen in der Nacht,

wenn der Regen leise fällt?..

Dunkelheit und Stille. Und ein tiefes Atmen.

Und die Bäume wiegen sich sanft im Klang.

Unvollendetes Glück. Schön.

..und unsere Träume teilen?

Und mit roten Wangen nehme ich Deine Hand.

Entschlossen. Kämpferisch.

Und gleichen Schrittes durchlaufen Wir das Tal.

Fragst Du lieber Warum oder eher Weshalb?

Die flackernde Kerze beschreibt

mein kleines großes Leben.

Licht und Wind.

Zerzaustes Haar und Tränen, wie Glitzersteine,

die an meinen Wangen bleiben.

Und Lachen.

Wollen Wir uns etwas wünschen?

Mein verführerischer Rotwein Mund

flüstert geheime Gedanken ohne Laut.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail to someone