Heimkehr

Aufgeräumter Morgen am tosenden Meer.
Kannst Du sie hören, die Stille?
Beschützte Illusionen
und unsere Monster lächeln verlegen.

Ich gehe manchmal mit meinen Kinderschuhen
die zukünftigen Wege
nur so zur Freude,
die Welt nicht zu vergessen.

Ich will dich kennenlernen,
Mutter der Vergangenheit
und mit dir tanzen und lachen.
Erzähl mir deine Sorgen in lauer Sommernacht.

Ich hab es dem Regen versprochen,
dir sein Lied ins Ohr zu flüstern.
Wir sollten auf uns hören
und die Gegenwart umarmen.

Die Äpfel der Kindheit pflücken, bevor sie fallen.
Göttin der Liebe.
Heimatliches Tor der Gedanken.
Zu Hause..

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail to someone