Blumen im Winter

Hand in Hand

unterwegs in der klirrenden Kälte,

Gedanken entstehen im Jetzt.

Herz und Geist nur gewärmt durch Sprache

und Seelen scheinen verwandt.

Es gibt kein Vor – und Nachher.

Montag ist weit entfernt.

Momente reiner Schönheit

und die Zeit trägt ein fließend Gewand.

Die Liebe in ihrem Ursprung

wird wissend und fühlend erkannt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail to someone